Wenn wieder mal die Welt über dir zusammenbrechen sollte, …

… dann nimm einen Hammer und hau dir auf den Daumen/Finger. Was soll das, wirst du fragen. Ganz einfach, tu es und dein Kopf ist frei, keine Welt, die zusammenbricht, nur noch ein Gedanke -> Schmerz!
Es soll dir nichts anderes sagen, als das der Zusammenbruch der Welt, sich nur in deinem Kopf abspielt. Du hast zu Essen/Trinken, ein Bett und ein Dach über dem Kopf, also, WAS willst du? Du lebst doch…

© Thomas Stern

Foto: pixabay.com

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Leben, Mensch sein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sterben… Lieben…

„Wir werden alle sterben, jeder von uns, was für ein Zirkus! Das alleine sollte uns dazu bringen, uns zu lieben, aber das tut es nicht. Wir werden terrorisiert von Kleinigkeiten, zerfressen von gar nichts.“

Charles Bukowski

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Liebe, Mensch sein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sterben & Leben

„Man muss erst einige Male sterben um wirklich leben zu können.“

Charles Bukowski

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Leben | Hinterlasse einen Kommentar

Das eigene Selbst erkennen…

„Wenn er sein eigenes Selbst als das Selbst erkannt hat, wird der Mensch selbstlos.“

Aldous Huxley

Veröffentlicht unter Advaita, Bewusstsein | Hinterlasse einen Kommentar

Etwas zu „Ent-Täuschungen“…

Meiner Meinung/Erfahrung nach bieten Ent-täuschungen die Möglichkeit zur schonungslosen Ehrlichkeit zu sich selbst, indem sich eingestanden wird, einer selbst inszenierten Täuschung erlegen zu sein – etwas, wozu die wenigsten bereit sind. Dies zeigt sich darin, dass sie so tun, als ob sozusagen der Zeigefinger des Schicksals am Würfel geschubst hätte, wodurch jede Eigenverantwortung wegfällt. Stellt sich die Frage, ob jene mit allem so umgehen? Denn dann wäre ihr Leben eine Farce, ein Leben ohne Essenz, geführt im Sammelsurium des Oberflächlichen, was, wie allseits zu sehen ist, das Gros der Menschheit ausmacht.

©2017 Thomas Stern

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Mensch sein | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wort zum Sonntag…

„Wenn du von einem hohen Ziel, von einem außergewöhnlichen Projekt inspiriert bist, sprengt dein Denken seine Fesseln, dein Geist überschreitet Grenzen, dein Bewusstsein dehnt sich in alle Richtungen aus, und du findest dich in einer neuen, großartigen, wunderbaren Welt wieder. Schlummernde Kräfte, Fähigkeiten und Talente werden geweckt, und du entdeckst, dass du ein weit großartigerer Mensch bist, als du je zu träumen gewagt hast.“

Patanjali

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Leben, Mensch sein | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Hilf anderen und…

„Hilf anderen und gib etwas zurück. Ich garantiere dir, dass du entdecken wirst, dass Wohltätigkeit die Menschen und die Welt um dich herum verbessert; doch ihr größter Lohn ist die Bereicherung und Bedeutung, die sie in deinem Leben bewirken wird.“

Arnold Schwarzenegger

Veröffentlicht unter Liebe, Mensch sein | Hinterlasse einen Kommentar

Über die Mutter

Die Stellung der Mutter ist die höchste in der Welt, denn als Mutter lernt und übt man die größte Selbstlosigkeit. Nur die Liebe Gottes ist noch größer als die Liebe einer Mutter.

Swami Vivekânanda

Foto: pixabay.com

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Glauben

„Der Glaube an eine größere und bessere Zukunft ist einer der mächtigsten Feinde gegenwärtiger Freiheit.“

Aldous Huxley

Veröffentlicht unter Bewusstsein, Leben | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Denker…

Der Bereich des Bewusstseins ist viel größer, als sich mental ermessen lässt. Wenn du nicht länger alles glaubst, was du denkst, löst du dich vom Denken und siehst klar, dass der Denker nicht der ist, der du bist.

Eckhart Tolle

Veröffentlicht unter Advaita | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar